DE | EN

facebook button

Horant H. Hohlfeld  Horant Hohlfeld

Nach einigen (unvollendeten) Studien in Musik, Kunstgeschichte, Banklehre und Betriebswirtschaft begann er seine Laufbahn 1963 beim Film. Bis 1966 wirkte er als freischaffender Aufnahmeleiter und später als Produktionsleiter bei diversen Spielfilmen und Fernsehserien in Berlin.
Ab 1966 arbeitete er bei der neugegründeten Firma UNITEL im Hause Leo Kirchs, die sich ausschließlich mit Verfilmungen klassischer Musik im symphonischen Bereich sowie Opern und Ballette befasste.
Bald wurde er dort Ececutive Producer und machte sich auch als Bildregisseur und Dokumentarfilmer einen Namen.
In seiner Zeit bei UNITEL hatte er das große Glück, mit Dirigenten wie von Karajan, Bernstein, Böhm, Kleiber, Harnoncourt, Solti, Barenboim u.v.a. sowie den Regisseuren  Ponnelle, Zeffirelli, Kupfer u.a. zu arbeiten.
Von 1979 bis 1999 betreute er sämtliche TV-Aufzeichnungen der Bayreuther Festspiele.
Viele seiner Produktionen erhielten internationale Auszeichnungen EMMY (USA), ACI (USA) u.a.
Seit 2001 lebt er mit seiner Frau in Seeon.