DE | EN

facebook button

Gabriel Gramesc

wurde 1988 in Temeswar, Rumänien geboren. Gramesc Gabriel Mit 7 Jahren begann er Klavier zu spielen, entdeckte aber bald den faszinierenden Klang der Oboe. Er wurde mehrmaliger Preisträger bei verschiedenen Wettbe-werben in seiner Heimat und konzertierte auch zwei mal im Rahmen der ´Junge Talente´ Konzertenreihe in Suczawa mit dem Botosani Philarmonik Orchester.

Im Jahr 2007 begann er sein Studium an der Akademie für Musik ´Gheorge Dima`, bei Prof. Aurel Marc, in Klausenburg. In dieser Zeit, gründete er gemeinsam mit anderen Kollegen eine Barock-musikensemble. Es folgten zahlreiche Auftritte in Hermanstadt, Michelsberg, Kronstadt und Bukarest, wo er auch als Solist im berühmten rumänischen Athenäum konzertierte. Durch seine Mitwirkung bei verschiedenen Projekten mit den Transylvannia Philarmonikern und dem rumänischen Statssopernorchester sammelte er wertvolle Erfahrungen.

Im Jahr 2012 schloß er sein Studium mit Auszeichnung ab und wurde in der Klasse von Prof. Günther Passin an der Universität Mozarteum für Musik und darstellende Kunst, Salzburg, aufgenommen. Zur Zeit studiert er bei Ralf Ebner, in Salzburg.