DE | EN

facebook button

Artemii Cholokian – Oboe

wurde 1996 in Moskau geboren. Nach seinem Studium an der Russischen Gnessin-Musikakdemie in Moskau schloss er seine Studien bei Professor Ivan Fedorovich Pushechnikov ab.

Von 2013 bis 2019 studierte Artemii Hauptfach Oboe bei Professor Stefan Schilli am Mozarteum der Universität Salzburg und schloss sein Studium mit dem Bachelor ab.

Seit 2020 absolviert er ein Masterstudium bei Professor Domenico Orlando an der Kunstuni-versität Graz.

Zahlreiche Orchester- und Kammermusikerfahrung konnte er in namhaften Ensembles, so dem Georgisches Kammerorchester, der Philharmonie Salzburg, dem Orchester der Bad Reichenhaller Philharmonie, der Collegia Musica Chiemgau und in der Bläserphilharmonie am Mozarteum Salzburg sammeln.

Als Solist konnte Artemii mit dem State Philharmonic Orchestra of Armenia, dem Staatskammerorchester „Moskauer Virtuosen“ unter Vladimir Spivakov und dem State Symphony Orchestra „Russian Philharmonic“, beim Festival der Mozartwoche in Salzburg und beim Festival of World Symphony Orchestra Erfolge feiern.

Zahlreiche Konzertreisen führten ihn nach Armenien, Griechenland, Dänemark, Deutschland, Spanien, Zypern, Österreich, Slowakei, Schweiz, Kuba,Italien und Großbritannien.