DE | EN

facebook button

Franziska Wallner – Klarinette

1991 in München geboren und in Traunstein aufgewachsen, erhielt ihren ersten Klarinetten-unterricht im Alter von 9 Jahren und gewann bereits in ihrer Jugend zahlreiche erste Preise bei Wettbewerben.

Noch während ihres Abiturs wurde sie in den Vorbereitungslehrgang Klarinette an der Universität Mozarteum in Salzburg aufgenommen und begann dort 2010 ihr Bachelorstudium in Konzertfach Klarinette, welches sie 2014 bei Prof. Emil Rieder mit Auszeichnung absolvierte. Dem folgte ein Masterstudium in Konzertfach Klarinette bei Prof. Wenzel Fuchs (Soloklarinettist Berliner Philharmoniker), welches sie 2017 ebenfalls mit Auszeichnung abschloss.

2011 bekam Franziska Wallner den Arts Kulturförderpreis der Stadt Traunstein verliehen und gewann gemeinsam mit ihrem damaligen Ensemble 2013 den Savarez-Corelli Kammermusik-Wettbewerb.

2017-19  ergänzte sie ihre Ausbildung durch ein postgraduales Studium in Konzertfach Klarinette an der Universität Mozarteum bei Prof. Andreas Schablas (Soloklarinettist Münchner Staatsoper).
Franziska Wallner spielt in verschiedenen Orchester- und Opernprojekten, so wie in kammermusikalischen Ensemblen, wirkte bei mehreren CD- und Musikvideo Produktionen mit und trat im bayrischen Fernsehen auf.

Trotz ihrer Ausbildung und ihrer Arbeit in Salzburg, bleibt sie aber nach wie vor ihrer Heimat, dem Chiemgau, verbunden, ist dort als Musikerin tätig und engagiert sich für die Jugend: sie unterrichtet seit 10 Jahren im Musikverein Grabenstätt Klarinette, ist Prüferin des Musikerleistungsabzeichens in Grassau und spielt immer wieder bei Orchesterproduktionen aus der Umgebung mit, wie bei COLLEGIA MUSICA CHIEMGAU  oder den Bad Reichenhaller Philharmonikern.

Zusätzlich zu ihrer musikalischen Karriere leitet Franziska Wallner seit 2019 das Career Center der Universität Mozarteum, wo sie den angehenden KünstlerInnen dabei hilft, sich auf ihr Berufsleben vorzubereiten.